Unsere Trainer

Agility

Anfänger bis Turnierhunde, Junghunde

Juliette Höhne "Jule"

SV Übungsleiter Agility

SGSV SKN und Übungsleiter Agility

Telefon: 0151 588 937 63

 

"Zum Hundesport (besonders Agility) bin ich 2007 durch meinen Rüden Taxi gekommen. Schnell war ich von der Sportart fasziniert.

Bei einem Seminar lernte ich Herbert Köhler kennen, an dessen Seite ich von 2009-2013 als Co-Trainerin Agilityseminare gab.

Mit seiner Deutschen Schäferhündin Amy vom Fasanenbrunnen erreichte ich 2011 den Vizemeistertitel auf der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft (SV).

Da Taxi unheimlichen Stress auf Turnieren hatte, nahm ich ihn relativ schnell wieder aus dem Wettkampfgeschehen. Als meine Aussiehündin Pikachu alt genug war, ging ich mit ihr an den Start. Mit ihr war und bin ich in vielen Sportarten aktiv: Agility (A3), Rettungshundesport (Fläche A), Ausdauerprüfung, Obedience (Klasse 1) und Rally Obedience (Klasse 1).

Seit 2016 bin ich mit ihrer Tochter Engine im Agility unterwegs und wir konnten innerhalb von 8 Turnieren in die A3 aufsteigen. Weiterhin habe ich den Aussierüden Icon, der meinen Eltern gehört und ein Sohn meiner Pikachu ist, ausgebildet und werde ab 2017 mit ihm auf Turnieren starten.

 

Als Trainerin stehe ich also seit 2009 durchgängig auf dem Platz. Ich liebe es meine Faszination für den Sport an andere Teams weiterzugeben und ihre Fortschritte zu sehen, bin aber immer darauf bedacht, dass die Hunde gelenkschonend ausgebildet und geführt werden, denn ein körperlich gesunder Hund ist das A und O im Agility."

Anfänger bis Turnierhunde, Junghunde

Nina Steingrobe

Übungsleiter SGSV folgt 2017/2018

Telefon: 0151 640 113 32 

 

"Ich bin seit 2011 mit dem Agility-Fieber infiziert. Meinen Chihuahua Bailey habe ich in der A3-Small geführt. Leider musste ich ihn aus gesundheitlichen Gründen aus dem Turniergeschehen nehmen, er darf aber weiterhin beim Training mitturnen sofern er fit ist und Spaß hat. Mit meinen Mini-Aussie Tamino bin ich in seiner ersten Saison in die A3-Large aufgestiegen. Die Sheltie-Dame Olly ist mein "Leihund" und gerade in Agility-Ausbildung (Danke, an die liebe Regina für ihr Vertrauen). Wir werden 2017 langsam im Turniergeschehen einsteigen.

 

Seit 2015 stehe ich nun bei Berolina als Trainerin auf dem Platz und werde 2017/2018 auch den SGSV Übungsleiterschein machen.

 

Es ist toll zu sehen wie die Teams zusammenwachsen, wie schnell man Erfolge sehen kann und wie zufrieden Mensch und Hund nach dem Training Hause gehen."

Anfänger und Fun-Gruppe

Katja Leipold

Telefon: 0152 090 272 33

 

"Ich mache seit 2010 mit Vorliebe mit meinem Terriermix Jimmi Agility. Wir starten nicht auf Turnieren was aber nicht heißt, dass wir nicht mit Spaß und Eifer dabei sind.

 

Seit 2016 unterstütze ich Nina beim Agility-Training und trainiere nun ab 2017 die Samstags Fun-Agility Gruppe. Ich  freue mich über die leuchtenden Augen wenn etwas endlich klappt und die Trainingserfolge."



RO / Unterordnung / BH-Vorbereitung / Alltagstraining

Unterordnung Anfänger & BH-Vorbereitung

Maria Onken "Marry"

Angehende Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin (IHK und BHV)

Mail: dis_marry@yahoo.de

 

"2010 habe ich mit meiner Hündin Shirah den Hundesport für uns entdeckt. Wir haben mit Agility und THS begonnen und hatten viel Spaß. 

Leider mussten wir dann für eine ganze Weile mit dem Hundesport aufhören und haben sehr viel an unserer Bindung gearbeitet, da meine Shirah eine sehr unsichere Hündin ist und viele kleine Dinge uns das Leben sehr schwer gemacht haben. 2012 haben wir dann wieder den Schritt in das Hundesportleben gewagt und begonnen für die Begleithundeprüfung zu trainieren, diese wir 2013 dann auch erfolgreich abgelegt haben. Auch im Agility sind wir seitdem wieder unterwegs gewesen, sodass wir 2015 im Turniergeschehen unsere ersten Erfahrungen sammeln konnten. 

2016 habe ich Shirah (A2-Large) dann aus gesundheitlichen Gründen in Agility-Rente gehen lassen und habe begonnen mit meinen beiden Hunden Rally Obedience zu machen, wo ich mit Shirah in der Klasse RO1 und mit meinem Aussie-Rüden Tayo in der Klasse ROB dieses Jahr die Turnierwelt entdecken will. Zudem wird Tayo im Agility ausgebildet. 

Zwischenzeitlich stand ich immer mal wieder als Trainer oder Co-Trainer für den Grundgehorsam, die Unterordnung oder Fun-Agility auf einem Hundeplatz. 

 

Seit 2017 darf ich die BH-Vorbereitung für Fortgeschrittene beim MV Berolina leiten und freue mich jeden Sonntag auf das Training mit den vielen, motivierten Mensch-Hund-Teams"

Alltags-/Clickertraining

Patrick Burmeister

Angehender Hundeerzieher und Verhaltensberater (IHK und BHV)

Telefon: 0151 165 605 68

 

"Zum Hundesport bin ich durch meine kleine Schwester Jule gekommen, die mich mit dem Agilityfieber infizierte. Zunächst begleitete ich sie als "TT" auf sehr viele Turniere innerhalb Deutschlands und konnte einigen Seminaren von ihr und Herbert Köhler beiwohnen. Nach etwas Training habe ich dann auch erste, wenige Turniererfahrungen gesammelt. 

Da für mich eine berufliche Alternative als (Hunde-)Trainer in der tiergestützten Therapie in Frage kam, begann ich 2014 die Ausbildung bei der IHK Potsdam und dem BHV e.V. zum "Hundeerzieher/-in und Verhaltensberater/-in IHK“. 

Mittlerweile habe ich mehrere hundert Stunden Theorie und Praxis u.a. bei Viviane Theby, Michaela Hares, Christiane Wergowski, Sabine Winkler und Ariane Ullrich absolviert.

Ich lege Wert auf eine kleinschrittige Ausbildung des Hundes mittels positiver Verstärkung. 

In meinem Training üben wir die verschiedene Signale für den Alltag, aber gerne auch Dinge, mit denen euer Hund und Du Freunden und Bekannten ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnt."

- aktuell nicht aktiv -

Thomas Fitzner

SGSV SKN und Übungsleiter Agility

 

"Bei mir hat alles angefangen mit meinen Döbermännern, als erstes natürlich mit der Unterordnung und dann juckte es mich und ich wollte unbedingt Agility probieren. So bin ich Mitte des Jahres 2009 zum Agility gekommen und seit dem diesen tollem Teamsport verfallen, aber trotzdem habe ich mich auch mit den andern Sportarten aktiv auseinandergesetzt. Jede Sportart hat seinen Reiz von der „einfachen“ Unterordnung über Vielseitigkeitssport (VPG), Turnierhundesport (THS) bis hin zum Obedience. Seit August 2011 ist mein Traumhund Phoenix, Malinois, nun an meiner Seite. 2016 durfte ich dann erst den Sachkundenachweis und im Anschluss auch den Übungsleiterschein für Agility machen."